Patienten-Info:   MagnoLi - Magnetfeldtherapie

 





Text: Patienten-Info:

Grundlagen der Magnetfeld-Therapie

Viele medizinische Publikationen berichten von positiven Wirkungen durch wechselnde magnetische Felder.
Wie in vielen anderen Bereichen der Medizin auch, vertritt die Lehrmedizin unterschiedliche Standpunkte bezüglich der Wirkungsweise und des Therapieerfolgs der Magnetfeldtherapie.
Daher wird diese Therapieform der Alternativmedizin zugeordnet, welche durch unser gesetzlich-soziales Gesundheitssystem derzeit nicht unterstützt wird und privat getragen werden muss.

Für die Forschungsarbeiten über den Stoffwechsel in den Körperzellen wurde mehrmals der Nobelpreis vergeben.

Die gewonnenen Erkenntnisse erklären auch die elektromagnetischen Zusammen­hänge des Stoffwechsels und können somit die guten Erfahrungen der Therapie mit elektromagnetischen Feldern begründen.
Der Energieträger ATP (AdenosinTriPhosphat) wird an den Membranen der Körperzellen durch den Fluss von elektrisch geladenen Teilchen in sehr großen Mengen produziert.

Diese Zusammenhänge waren der Anlass zur Entwicklung der Magnetfeldliege MagnoLi. Ziel war es hierbei, durch bewegende Magnetfeld-Kräfte mit einem weiten Frequenzspektrum, verschiedenen Impulsformen und hoher Leistung die molekularen ATP-Energiepumpen für Ihren Stoffwechsel anzuregen.
Mit der dynamischen Therapieform der MagnoLi Magnet – Signal – Liege werden die als

  • Puls–
  • Signal–
  • Resonanz–Therapie

bekannten Behandlungen unter der medizinischen Aufsicht Ihres Therapeuten optimiert angewendet.
Die Therapie erfolgt dabei in einer für den Patienten stets bequemen und entspannten horizontalen Lage.

Stoffwechsel, Wachstum und Fortpflanzung, die Kennzeichen des Lebens, werden unter anderem durch elektromagnetische Prozesse gesteuert.
Zur Aufrechterhaltung dieser Vorgänge trägt auch das Magnetfeld der Erde bei. Denn ohne seinen Einfluss wäre das Leben auf unserem Planeten nicht möglich.

Entscheidend ist die Bewegung!

Dadurch, dass wir uns im Magnetfeld der Erde bewegen, können wir unsere elementaren, körpereigenen, elektromagnetischen Aktivitäten fördern.
Die automatische Bewegung des MagnoLi Magnet–Signal–Feldes bewirkt eine stetige Längsdurchflutung.
Durch diese einmalige dynamische Therapieform zieht sich der physiologische Effekt zyklisch auch durch größere Körperbereiche.
Die Kombination der Magnetfeldtherapie mit anderen Therapieformen, wie z.B. der Extensionstherapie, kann einen kumulativen und damit einen potenzierenden Effekt erzielen.

Richtig eingesetzt kann sie so von großem therapeutischem Nutzen sein.
Für weitere Informationen steht Ihnen Ihr Arzt oder Therapeut gern zur Verfügung.






Polster-Varianten:  Polster-Varianten


Prospekt:  TRAComputer-Strecktherapie



Patienten-Information Flyer:  TRAComputer-Strecktherapie


Patienten-Information Flyer:  MiLi-Diathermie


Patienten-Information Flyer:  MagnoLi-Magnetfeldtherapie