Rückenschmerz ?  —  Natürlich Ursachen behandeln !
Wirkungsvoll, spürbar.

TRAComputer

Extensionstherapie

Die Streckbehandlung (Traktions- b.z.w. Extensionstherapie), insbesondere im Hals- und Lendenbereich, ist seit Jahrhunderten als erfolgreiche Therapie in der physika­lischen Medizin bekannt.
Wird die Traktionstherapie mit elektro­magnetischen Kräften kombi­niert, eröffnen sich neue Möglichkeiten der effektiven und nebenwirkungsfreien Behandlung von Schmerzen, besonders von denen, die von der Wirbelsäule und den Gelenken ausgehen.

Zur Optimierung der Traktionstherapie ist es erfolgsentscheidend, das um­liegende Muskelgewebe zu entspannen.
Hierfür sind elektromagnetische Wellen prädestiniert.
Daher kann die Strecktherapie mit dem TRAComputer mit verschiedenen Formen elektromagnetischer Energie,
z.B. als Tiefenwärme oder als polarisierendes elektromagnetisches Feld kombiniert werden.

>>> Traktionstherapie

  <<< Home

MiLi-Diathermie

MiLi

HF-Tiefenwärme

Elektromagnetische Kräfte durch­dringen die Haut- und die Fett­schicht nahezu ungehindert.

Konventionelle Wärmequellen dagegen erreichen die in der Tiefe liegenden kritischen Stellen kaum, da der Blut­kreis­lauf bereits vorher die Wärme abtrans­portiert und das Gewebe nur ein begrenztes Wärmeleitvermögen besitzt.

Die elektromagnetische Hochfrequenz-Energie dagegen wird erst im tiefer liegenden, wasser­haltigen Gewebe - und damit an den kritischen Stellen - in Wärme umgesetzt.
Durch diese günstige Ausgangs­position zeigt die mit der Extension kombinierte Diathermie besonders gute Wirkung.

Die MiLi-Diathermie bewirkt über polarisierte elektro­magnetische Wellen eine spürbare Tiefenwärme, welche stoff­wechsel­fördernd und neben­wirkungs­frei das Muskelgewebe entspannt.

>>> MiLi  Diathermie

*** Dieses Produkt befindet sich noch in der Zertifizierungsphase