Hände alte Menschen Pflege Zu beschäftigt, um Zeit für die Pflege der Eltern zu haben

Zu beschäftigt, um Zeit für die Pflege der Eltern zu haben?

Wenn wir älter werden, verstehen wir, dass unsere Eltern unsere Aufmerksamkeit mehr denn je wollen. Wie sich herausstellte, musste man auch reifen und Einblick gewinnen. Sie wissen, wie wichtig es ist, eine Beziehung zu Ihren Eltern aufrechtzuerhalten.Vergiss deine Teenagerjahre, als dich alles, was sie getan haben, irritiert hat und du es kaum erwarten konntest, die High School zu beenden und alleine zu sein.

 

 

Es ist nie zu spät anzufangen

 

Auch wenn es entmutigend erscheinen mag, gibt es zahlreiche Gründe, warum Sie versuchen sollten, eine Beziehung zu ihnen aufzubauen. Jede der oben aufgeführten unterhaltsamen Aktivitäten kann als ausgezeichneter Eisbrecher für Ihre sich entwickelnden Beziehungen dienen!

 

 

Zeit mit Familienmitgliedern zu verbringen, zu denen Sie keine gute Beziehung haben, ist schwierig, aber nicht unmöglich. Viele erwachsene Kinder werden in das Leben ihrer Eltern zurückgezogen, wenn sie zusätzliche Betreuung benötigen.

 

So verbringen Sie Zeit mit Ihren alternden Eltern

 

Der erste Schritt besteht darin, zu lernen, wie man sich Zeit für sie nimmt, egal wie hektisch Ihr Kalender ist. Sie müssen nicht jeden Tag auftauchen, aber bemühen Sie sich, sie regelmäßig zu sehen. Wenn deine Eltern medizinische Probleme haben, kann es ihnen helfen, sich wohler zu fühlen, wenn sie ihr Hausmeister werden.

 

 

Ihre Eltern werden erstaunt sein, wie weit die Technologie fortgeschritten ist. Anbei Aktivitäten für Demenzpatienten. Jedes Mal, wenn Sie ihnen einen technologischen Fortschritt vorstellen, werden Sie Anekdoten darüber hören, wie fantastisch die Dinge in der guten alten Zeit waren.

 

Kommen Sie mit Zutaten und einem Rezept in der Hand nach Hause und bereiten Sie Ihr Lieblingsgericht zu. Laden Sie Ihre Mutter oder Ihren Vater ein, sich Ihnen in der Küche anzuschließen und sich beim Kochen zu verbünden. Versuchen Sie, Ausflüge ins Freie zu unternehmen, insbesondere zu Orten, die Ihre Eltern schon immer besuchen wollten.

 

Halten Sie Ihre körperliche Aktivität aufrecht, indem Sie mit Ihrem Vater an Sportarten wie Basketball, Tennis oder Tischtennis oder mit Ihrer Mutter an Yoga teilnehmen. Gemeinsames Training könnte eine hervorragende Methode für Sie beide sein, um fit zu bleiben.

 

Beginnen Sie mit der Suche nach längst verschollenen Oldies, die Ihre Eltern als Kind gehört haben. Es kann etwas Graben erfordern, aber es wird sich lohnen. Musik spricht mit der Seele und ermöglicht es uns, uns an verschiedene Zeiten in unserem Leben und das, was wir damals durchgemacht haben, zu erinnern, was nostalgische Gefühle hervorruft.

 

Lesen Sie Ihre Lieblingsromane, insbesondere für Eltern, die an Demenz leiden. Mit den Eltern alte Fotoalben durchgehen und sich die Geschichten und Erinnerungen anhören, die mit jedem Foto verbunden sind. Betreutes wohnen kann in dem Fall womöglich auch helfen.

Machen Sie die verlorene Zeit wieder gut

 

Zeit miteinander zu verbringen hilft euch jetzt, euch besser kennenzulernen und sie in einem neuen Licht zu sehen. Auch als Erwachsener kannst du noch viel von deinen Eltern lernen, wichtige Lebenslektionen, die nur ein Elternteil mit seinem Kind teilen kann. Warum ist spezialisierte Betreuung in der Demenzpflege so wichtig? Wenn einer Ihrer Elternteile in Ihrer Kindheit oft abwesend war, gibt es keinen besseren Weg, die verlorene Zeit aufzuholen, als für sie da zu sein, wenn sie älter werden.

 

Sie erkennen auch, dass es keinen besseren Zeitpunkt als die Gegenwart gibt, um einige der Lektionen, die sie als Kinder gelernt haben, einige von ihren Eltern und andere aus ihren eigenen Erfahrungen weiterzugeben. Sie haben Widrigkeiten durchgemacht, und die Erkenntnisse, die sie mit Ihnen teilen, werden sicherstellen, dass Sie dies nicht tun müssen.