abnehmen gesunde Ernährung Warum verliere ich kein Gewicht trotz Sport und Diät Mögliche Ursachen

Warum verliere ich kein Gewicht trotz Sport und Diät? Mögliche Ursachen

Sicher, wenn Sie stark übergewichtig sind, werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie mit einer neuen Ernährung und einem neuen Training die ersten 5 Kilo schnell verloren haben. Aber nach diesen 5 Kilo wollen die Zahlen nicht weiter sinken.

 

 

Für Tausende von Menschen ist heute klar ersichtlich, dass eine ungesunde Gewichtszunahme der Hauptgrund dafür ist, dass bei so vielen Menschen Diabetes, Bluthochdruck, Herzkrankheiten und vieles mehr diagnostiziert werden. Und doch, egal wie sehr sie es versuchen, sie scheinen nicht so viel Gewicht zu verlieren, wie sie wollen.

 

 

Cardio verbrennt zwar mehr Fett als Prozentsatz der verbrannten Gesamtkalorien, aber es verbrennt weit weniger Kalorien als intensiveres Training, was bedeutet, dass Sie insgesamt weniger Fett verbrennen. Da ist also dein erster Fehler!

 

 

Die Wahrheit ist, Sie sabotieren Ihr Gewichtsverlustprogramm mit schlechter Planung, schlechter Koordination, schlechtem Tracking und schlechten Taktiken. Du vertraust allein auf dein Cardio, aber reicht es aus? Warum ist es so wichtig, sich gesund zu ernähren? Lassen Sie uns über die häufigsten Fehler sprechen, die wir alle schuldig sind und die die wahren Gründe dafür sind, dass unser Gewichtsverlustprogramm so aus dem Ruder gelaufen ist.

 

 

1. Fehler: Nicht auf die Ernährung nach dem Training achten

 

Dieses Fenster, das nach dem Training auftritt, ist entscheidend für den Aufbau magerer Muskelmasse, und Sie müssen Ihren Gewichtsverlust steigern, indem Sie einen proteinreichen und kohlenhydratreichen Snack essen, der die benötigten Aminosäuren und die Energie auffüllt, die der Körper benötigt, um diese Aminosäuren zu verwenden Reparatur.

 

 

Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie ein Kaloriendefizit schaffen. Aber nach dem Training nicht zu essen, ist ein großer Fehler. Sind Haferflocken wirklich so gesund? Während Sie trainieren, werden Ihre Muskeln stark beansprucht. Der Verschleiß Ihrer Muskeln wird nach dem Training ausgeglichen, wenn der Körper in einen Reparatur- und Erholungsmodus wechselt.

 

 

Trinken Sie einen Post-Workout-Drink. Oder ein gesunder Snack. Dies ist auch der richtige Zeitpunkt, um einfachen Zucker zu sich zu nehmen, da sich Ihr Körper nach Energie sehnt und diese Energie schneller aus einfachen Zuckern und einfachen Kohlenhydraten kommt. Iss Protein, damit deine Muskeln intakt bleiben, denn mehr Muskeln bedeuten mehr Fettverbrennung.

 

 

Dies ist der Fall, wenn Ihr Körper Kalorien benötigt, um den Schaden zu reparieren, und wenn er die nicht findet. Gewichtsverlust braucht Zeit, seien Sie also geduldig und behandeln Sie sich freundlich. Lohnt sich ein Heimtrainer zum abnehmen? Und vergessen Sie nicht, regelmäßig zu trainieren. Wenn Sie Kalorien aus der Nahrung entnehmen, werden Muskeln abgebaut, die Sie so hart aufgebaut haben, um Kraftstoff für den Körper zu erzeugen.

 

2. Fehler: Ihr Training ist eine lange, langsame Cardio-Sitzung

 

Cardio ist großartig, um Ihre Herzfrequenz und Ihren Puls zu erhöhen und Fett zu verbrennen, aber die Anzahl der Kalorien, die Sie verbrennen werden, während Sie eine Stunde lang langsam und gleichmäßig Cardio machen, ist viel geringer als die, die Sie verbrennen, wenn Sie eine Mischung aus High machen Intensitätstraining, bei dem Cardio auch ein Teil ist.

 

 

Das größte Problem bei über 50 % aller Menschen, die einen Gewichtsabnahmeplan haben, ist, dass sie ein Cardiogerät kaufen und Stunden damit verbringen. Laufband für zu Hause – wirklich eine gute Wahl? Sie werden insgesamt viel mehr Kalorien verbrennen, wenn Sie ein intensives Trainingsprogramm erstellen.

 

 

Machen Sie eine Mischung aus Intervall-Kardiotraining und Krafttraining für eine effizientere Kalorienverbrennung. Hier machst du Supersätze zusammen mit Zirkeln von intensiven Ganzkörperübungen. Sie erhalten ein effektiveres Training, das mehr Kalorien verbrennt und das in kürzerer Zeit. Die beste Idee ist immer, einem metabolischen Widerstandstrainingsprogramm zu folgen.

 

3. Fehler: Trainieren und dann auswärts essen

 

Das bedeutet nicht, dass Sie Ihre Ernährung vor oder nach dem Training auslassen; diese sind entscheidend für den Erfolg Ihres Fitnessprogramms. Aber es bedeutet, dass Sie Ihre Portionsgrößen kontrollieren und sich mehr auf gesunde Lebensmittel konzentrieren müssen.

 

Verlassen Sie sich auf gesunde, hausgemachte Mahlzeiten, die sorgfältig rationiert sind. Kalorien im Auge behalten. Kalorienzählen ist gut, wenn Sie keine Kontrolle über Versuchungen haben. Wenn Sie dies tun, könnte die Portionskontrolle für Sie ausreichen.

 

Nur weil du mehr trainierst, heißt das nicht, dass du mehr essen kannst. Sie können nach Herzenslust essen, wenn das Ziel die Gewichtserhaltung ist. Wenn das Ziel jedoch Gewichtsverlust ist, müssen Sie auch ein Kaloriendefizit schaffen. Bestellen Sie nicht jeden Tag Chinesisch und Pizzas. Und seien Sie nicht so dumm zu glauben, dass das Essen in Salatbars Sie schlank macht.

 

4. Fehler: Keine Planungs- oder Tracking-Routine

 

Nach dem Abendessen passen Sie vor den Fernseher und schaffen es, eine riesige Schüssel mit Butter gefülltem Popcorn zu kauen, oder Sie frönen Ihren Naschkatzen und haben eine ganze Tafel Schokolade. Vergessen Sie nicht die kleinen Bissen, die Sie den ganzen Tag über zu sich nehmen – alle Colas zwischen den Mahlzeiten, die Kekse zum abendlichen Tee oder Kaffee und all die Lattes von Costa tragen alle zu der Beule bei, die Sie so sehr versuchen zu verlieren.

 

Sie müssen sowohl ein Ernährungstagebuch als auch ein Trainingstagebuch führen. Verfolgen Sie jeden Bissen, der in Ihren Mund gelangt, damit Sie am Ende der Woche überprüfen können, wo Sie Schnitte machen können oder ob Sie ein paar Snacks hinzufügen oder Ihre Mahlzeiten besser planen müssen.

 

Sie wissen, dass Sie durch Sport abnehmen, aber Sie verfolgen oder planen Ihre Ernährung nicht. Viele von uns haben keine realistische Vorstellung davon, wie konform wir mit unserer Ernährung sind. Sie kommen gut durch den Tag – mit gesunder Ernährung und kleinen Snacks für zwischendurch.

 

Dasselbe Problem tritt auch im Fitnessstudio auf – Sie beginnen mit einem Trainingsprogramm und bleiben dann dabei. Der Schlüssel zum konsequenten Abnehmen liegt darin, Fortschritte zu machen. Die gleichen Workouts haben Sie die ersten 5 Kilo abnehmen lassen, jetzt fügen Sie ein paar Gewichte hinzu, verbringen Sie mehr Zeit auf dem Laufband und verfolgen Sie Ihre Fortschritte sorgfältig.

 

Auf die gleiche Weise können Sie diese Zahlen im Laufe der Zeit erhöhen, indem Sie die Anzahl der Minuten aufzeichnen, die Sie an Cardiogeräten verbracht haben, und die Gewichte, die Sie heben, im Auge behalten. Lesen Sie auch: Ich habe 10 Tage lang nur eine Mahlzeit am Tag gegessen